Qualifikation, Fortbildungen  


Bildung ist ein wichtiges Gut in unserer Gesellschaft. In der Kinderbetreuung ist es besonders wichtig zu wissen was und wie ich etwas tue. Daher ist nach einer fundierten Grundausbildung (Qualifikation) auch eine ständige Weiterbildung wichtig. Ich besuche regelmäßig Fortbildungskurse um neues Wissen für die Kindertagespflege zu erlernen und "altes" Wissen nochmals aufzufrischen. Die Kurse umfassen jährlich 20 - 30 Unterrichtsstunden.

Qualifikation:  

  • Bildungskurs zur qualifizierten Tagesmutter beim sozialpädagogischen Fachdienst Unterallgäu
  • Registrierung beim Jugendamt mit Erteilung der Pflegeerlaubnis
  • Aufbaukurs zur Qualifizierung
  • Aufbaukurs II zur Qualifizierung2

Beispiele der besuchten Fortbildungen: .

  • Kurs "Fit-Kid Essen für Kinder"
  • Kurs "Erste Hilfe bei Kindern" (mehrmals aufgefrischt)
  • Kurs "Große Gefühle bei kleinen Kindern"
  • Fortbildung "Trotzphase - Grenzen setzen - Freiraum geben"
  • Kurs "Kochen mit Kind"
  • Vortrag über ADHS wie erkennen, wie damit umgehen
  • Kurs "Baby das schmeckt"
  • Walderlebniswandern
  • ständiges Tagesmuttertreffen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch

 

Grundkurs Tagesmutter Seite1 Erste Hilfe Kurs
Grundkurs Tagesmutter Inhalte Qualifikation Seite1

Pflege-Erlaubnis vom Jugendamt

Qualifikation Seite2
FitKid - Essen für Kinder Qualifikation Seite3

 

Qualifikation2 Seite1
       Qualifikation2 Seite2
       Qualifikation2 Seite3
   

 

Nach oben